Hirschrouladen

Rezeptvorschlag: Hirschrouladen

Zur Wildsaison schmeckt Hirsch!

Zutaten für 4 Portionen:

4 Hirschschnitzerl (à ca. 120-140g)Hirschschnitzelfleisch Foto graphic zone
 Salz, Pfeffer aus der Mühle
 8-12 Speckstreifen (oder Schinkenstreifen)
 Wildfarce
 1 Schweinsnetz (gewässert)
 Kräuter (gehackt, nach Belieben)

Zubereitung:

Hirschschnitzerl am besten zwischen einer starken Plastikfolie flach klopfen, danach mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Farce bestreichen, Speck oder Schinken darauf legen und nochmals mit etwas Farce bestreichen. Straff zu Röllchen einrollen. Gewässertes, trockengetupftes Netz auflegen und mit gehackten Kräutern bestreuen. Die Rouladen darin gut einwickeln. In einer nicht zu heißen Pfanne rundum anbraten und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 15 Minuten garen. Kurz rasten lassen und schräg aufschneiden.

Tipp:  Steht keine Farce zur Verfügung, so kann sie auch einfach weggelassen oder durch blanchierten Blattspinat ersetzt werden. In diesem Fall reduziert sich die Garzeit im Rohr auf 10-12 Minuten.
Ein Erdäpfel-Püree schmeckt zu den Rouladen hervorragen.

Die Mitarbeiter der Fa. Draxler GmbH wünschen einen guten Appetit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen